FANDOM


VENOM
Venom
Venom


Längster Wirt Edward "Eddie" Brock jr
Erster Auftritt Amazing Spider-Man #252
Ausrichtung Böse


AllgemeinesBearbeiten

Venom, der Erzfeind Spider-Mans ist ein außerirdischer Symbiont, zuerst von Spider-Man auf Battleworld im Event Secret Wars gefunden und zurück auf die Erde gebracht. Über die Zeit hinweg hatte Venom die verschiedensten Wirte, jedoch die bekanntesten und die am längsten währenden waren Spider-Man selbst und Edward "Eddie" Brock.

Hintergrundgeschichte Bearbeiten

Spider-Man (Peter Parker)fand den Aliensymbointen 

A)auf battle world B) in einen asteroid

KräfteBearbeiten

Der Symbiont verleiht seinem Wirt unglaubliche Stärke und Geschwindigkeit. Des Weiteren generiert Venom seine eigene Netzflüssigkeit und wird von Spider-Mans Spinnensinn nicht wahrgenommen (Grund dafür ist die lange Symbiose zwischen Spider-Man und Venom, sodass der Spinnensinn den Symbionten nicht mehr als Gefahr erkennt). Venom kann seinen Anzug wie normale Kleidung aussehen lassen und kann 12 Tonnen heben, ist also schwächer als sein Abkömmling Carnage. Er heilt sich relativ schnell und kann mit seiner Umgebung verschmelzen und so unsichtbar werden. Im Allgemeinen ist der Symbiont dazu fähig, verschiedenste Formen anzunehmen und ist sehr dehnbar.

SonstigesBearbeiten

In den Ultimate Spider-Man Comics ist Venom kein Symbiont mehr sondern ein Anzug der von Richard Parker und Edward Brock Jr. gemacht wurde um Krebs zu heilen, jedoch wurde ein Kampfanzug daraus. Der Venomanzug hat einen eigenen Charakter, der sich auf der Grundlage seines Wirtes aufbaut. Da als Start-DNS Richard Parkers DNS diente, nimmt der Anzug eine andere Form an, wenn Spider-Man ihn trägt. Dies ist auch der einzige Venom, in dem Eddie Brock zu 100% die Kontrolle hat.

In anderen MedienBearbeiten

Neben den Comics hat Venom eine Vielzahl an Auftritten in anderen Medien. Beispielsweise taucht er am Ende des dritten Films auf und in dem Videospiel "Spider-Man: Web of Shadows", indem es hauptsächlich nur um Venom geht. Venom kämpft gegen Spider-Man und erkennt dabei, dass er die Kopierfähigkeit des Symbionten kontrollieren kann (Symbionten können sich nämlich "vermehren", dabei stellt Venom Symbiontenkapseln her, welche ebenso leben und Menschen verschlingen, nur, um sie als Symbionten wieder auszuspucken), da sich unbeabsichtigt eine Kopie auf Spidey absetzt. So erschafft Venom eine Armee an Symbionten. Spider-Man kann jederzeit zwischen seinem normalen Anzug und dem Symbionten-Anzug wechseln. Im ersten Spider-Man Teil für die Playstation-One hat Venom auch einen großen Auftritt und ihm werden sogar zwei Bosskämpfe gewidmet. In Ultimate Spiderman und in der Specatcular Spiderman Serie sind Peter und Eddie beste Freunde. In Spectacular Spiderman verlieren beide ihre Eltern bei einem Flugzeugabsturz, ihre Väter waren Kollegen, ihre Mütter beste Freundinnen. In Ultimate Spiderman und Spectacular Spiderman zerbricht ihre Freundschaft durch den Schwarzen Anzug und in Spectacular Spiderman, wegen einiger Fehler von Peters Seite (Siehe Spectacular Spiderman Folgen 3 und 10).

Trivia:Bearbeiten

-Venom ist nicht wirklich ein Schurke sondern ein Anti-Held, denn er beschützt die Unschuldigen, aber den er wirklich am meisten hasst ist Peter Parker.

-Es könnte sein, dass ein Venom Spin-Off gedreht und produziert wird, das an The Amazing Spiderman verknüpft sein soll und es nur um Eddie Brock und sein Alter Ego geht.

- Neueste Entwicklungen im Marvel-Universum schlagen die Möglichkeit vor, dass es einen ganzen Planeten mit Venomsymbionten gibt, sprich dass Venom Teil einer Rasse ist.

-Flash Thompson, ein Klassenkamerad von Peter in der High School, war auch einmal der Wirt von Venom, jedoch agiert Venom dort als Geheimwaffe des Militärs! Der Grund dafür ist, dass der Symbiont durch eine Vielzahl von Prozeduren kontrolliert werden kann und Flash ihn (zumindest für eine lange Zeit) unter Kontrolle halten kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki