FANDOM


Web of Shadows Cover.jpg
Spiderman: Web of Shadows ist ein Videospiel aus dem Jahr 2008 vom Publisher Activision. Es erschien für PC; XBox 360, Wii, DS,PSP,PS2 und PS3.

Da Spiel handelt von einer Symbionten Invasion, die Spiderman nach und nach aufdeckt und bekämpft, wobei ihm diverse Verbündete und S.H.I.E.L.D. beistehen.

HandlungBearbeiten

Zuerst sieht man wie Spiderman auf dem Kingpin-Turm steht. Er scheint den heftigen Kampf um ihn herum kaum wahrzunehmen. Man hört verschiedene Stimmen von MJ, Black Cat, Kingpin und Wolverine.

Kurz darauf folgt das Tutorial, nach dessen Abschluss der Spieler Luke Cage (auch bekannt als Power Man) und einer sehr wütenden MJ mit Schrotflinte begegnet. Danach erscheint eine von einem Symbionten kontrollierte Frau (welche wie Black Cat aussah), saugt Spiderman ein und das Spiel macht einen Zeitpsrung: Vier Tage zuvor werden MJ und Spiderman von Venom angegriffen. Um MJ zu schützen, entwickelt Spiderman eine solche Wut, das der Venom Symbiont sich vermehrt und der neue Symbiont sich mit Spiderman verbindet. Mit der Kraft des neuen schwarzen Anzugs besiegt Spiderman Venom und lässt ihn nur durch eine von MJ hervorgerufene Unaufmerksamkeit am Leben. Nachdem MJ ins Krankenhaus gebracht wurde, tauchen Mitglieder zweier Gangs auf, die sich vor dem Krankenhaus eine Schießerei liefern. Beim bekämpfen der Gegner wird der Spieler von Luke Cage unterstützt, dem man danach hilft, den Gangkrieg zu beenden.

Dabei findet Spiderman heraus, das der Gang Krieg von aussen ausgelöst wurde, und forscht beim Kingpin nach. Dabei trifft er auf Black Cat. Je nach Entscheidung des Spielers hilft er nun Black Cat oder Moon Knight beim Kampf gegen Kingpin. Dabei trifft Spiderman auch auf seltsame Zivilisten, die sich wie Symbionten verhalten. Spiderman trifft auf Wolverine und kämpft mit ihm, das Wolverine ihn für einen Symbionten hält. Dann hilft Wolverine Spiderman, die verstörten Zivilisten zu finden. Spiderman stellt Venom, dieser entkommt aber.

S.H.I.E.L.D. schaltet sich ein und stellt Zivilisten und Quarantäne. Spiderman muss sich eine Verfolgungsjagd mit Electro liefern, der seine Schwester und den inhaftierten sucht. Am ende wird er vom Symbiont seiner Schwester infiziert.

Kingpin versucht die Stadt zu verlassen und erwähnt, das Richards und Stark weg sind und alle anderen fähigen Wissenschaflter in Rykers einsitzen. Spiderman beschließt, den Bastler zu befreien, damit er eine Bombe baut, die alle Symbionten tötet, ohne die Menschen zu verletzen. Dabei befreit Spiderman auch Rhino.

Black Widow, die das S.H.I.E.L.D. Team leitet, beschließt Spiderman zu helfen. Nach zahlreichen Kämpfen (unter anderen auch gegen Symbionten-Wolverin und Symbionten Black-Cat) ist die Bombe fertig. Allerdings verhindert der Geier, der von einem Symbionten kontrolliert wird, die Zündung der Bombe. Nachdem er besiegt ist, entscheidet sich Spiderman je nachdem, wie sich der Spieler bisher verhalten hat, automatisch, ob er die Bombe auslöst oder sie zerstört.

In beiden Fällen taucht Venom auf dem Heli Carrier auf und infiziert die Besatzung. Mit der Hilfe aller Helden oder Schurken (je nach Pfad) lässt Spiderman den Heli Carrier abstürzen. Bei der letzten Entscheidung wird Spiderman entweder Venom helfen, der Spiderman wegschlägt und sich in einer Turbine umbringt, oder ihn die Turbine werfen.

Am ende ist schwingt sich Spiderman entweder mit MJ durch die Stadt (nachdem sie ihn erwischt hat, wie er den Erzähler spielt) oder er kontrolliert mit Black Cat, die einen neuen, anderen Symbionten Anzug trägt, (sie bekommt ihn von Spiderman, wenn er den schwarzen Pfad nach dem Kampf gegen Symbionten Black Cat wählt), die Symbionten und beherrscht die Stadt. Beim schwarzen Pfad verbindet Widow in einem Verzweiflungsakt Wolverine mit einem Symbionten (diesmal kann Wolverine den Symbionten kontrollieren) und beauftragt ihn, ihr Spiderman tot oder lebendig zu bringen. Wolverine entscheidet sich für Tot.


Bei der DS Version ist die Handlung etwas anders, so ist Venom nicht für die Invasion verantwortlich und erklärt Spiderman später, wie er sie aufhalten kann. Zudem gibt es andere Verbündete, darunter der grüne Kobold.

Die PSP und PS2 Versionen sind auch anders,die Gegner und Verbündete von Spiderman sind sehr anders und die Geschichte wurde etwas verändert zB. das der Bastler nur ein Gegner ist wo (je nach Pfad) er stirbt oder flüchtet,aber der Sinn des Spiels ist der selbe.

Besonderes und FehlerBearbeiten

Das Spiel enthält nicht nur ein Upgrade-System und die Möglichkeit, jederzeit zwischen dem rot-blauen Anzug und dem schwarzen Anzug zu wechseln, sondern auch Entscheidungen, die der Spieler zwischendurch treffen muss. Daher gibt es zwei Enden.

Allerdings gibt es einen Fehler: Wenn man den Schwarzen Anzug kurz vor Ende ablegt (gute Gesinnung) und am Ende die letzte Entscheidung schwarz trifft, hat Spiderman für einen moment wieder den Schwarzen Anzug. Den Fehler gibt auch umgekehrt (Man behält den Anzug, Schwarze Gesinnung) und trifft am Ende die gute Entscheidung, hat Spiderman für einen moment den roten Anzug wieder, was aber durchaus möglich ist, da er den Anzug für einen moment gewechselt haben könnte.

Desweiteren gibt es einen Synchronistationsfehler beim Netzkick-Training: Cage sagt, das es sieben Gegner sind, es sind aber nur sechs. Es handelt sich bei den Gegner übrigens um Rolling-7 Mitglieder.

SHIELD baut im Verlauf des Spiels Sicherheitszonen, die Symbionten vernichten. Spiderman hingegen kann die Barrieren sogar im Schwarzen Anzug gefahrlos durchqueren.

Das Bild bei Symbionten Electro's Lebensanzeige zeigt (den normalen) Electro. Außerdem zeigt die Lebensanzeige eines Gefängniswärters einen S.H.I.E.L.D. Soldaten.

Außerdem kann man Verbündete rufen, zum Beispiel Luke Cage, den Geier oder Electro.

EndenBearbeiten

Es gibt mehrere Enden.

Die erste Farbe zeigt, ob man Black Cat mit einem Symbionten geholfen hat. (Rot = Nein, Schwarz = Ja).

Die zweite Farbe zeigt, ob man die Anti Symbionten Bombe auslöst oder zerstört (Rot = Auslösen, Schwarz = zerstören)

Rot/Rot: Man befreit die Stadt und ist mit MJ zusammen.

Schwarz/Rot: Peter versucht MJ anzurufen und zu erklären, was er getant hat.

Rot/Schwarz: Spiderman beherrscht die Symbionten und erklärt, das MJ bald wieder ihm gehören wird.

Schwarz/Schwarz: Spiderman beherrscht die Symbionten mit Black Cat.

Gegner und VerbündeteBearbeiten

GegnerBearbeiten

Park-Ave Gang: Gang, die man zu Anfang bekämpfen muss. Tragen bevorzugt Orange. Kämpfen später als Verbündete mit gegen die Symbionten.

Rolling 7 Gang: Rivalen der oben genannten Gang. Tragen meist lila. Kämpfen später als Verbündete mit gegen die Symbionten.

Kingpin Soldaten/Gleitflieger: Soldaten des Kingpin mit roter Ausrüstung. Kämpfen später als Verbündete mit gegen die Symbionten.

Verdeckte Symbionten: Symbionten, die sich mit Spidermans speziellen Spinnensinn im schwarzen Anzug wahrnehmen lassen. Werden später durch normale Symbionten ersetzt.

Gefängniswärter: Wenn man im Rykers Gefängnis ist, um den Bastler zu befreien, muss man gegen diese Gegner kämpfen.

Symbionten (Zombies): Sehr häufige Symbionten Art, die aber nur langsam und nicht sehr Widerstandsfähig sind.

Symbionten (Normal/Schnapper und Weiß/Schlitzer): Normale schwarze Symbionten. Die Schlitzer sind etwas stärker (sie haben stärkere Klauen).

Symbionten (Electrolinge): Electrosymbionten. Sehr mächtig, da sie Energiestöße und Strahlen speien können.

Symbionten (Geierlinge): Geiersymbioten. Die einzigen, die Fliegen können.

Symbionten (Große Arten/Kämpfer/Berserker): Zwei Arten: Eine dunkelschwarze mit rotem Strich (Kämpfer) und eine Knallrote (Berserker). Letztere sind stärker. Beide sind widerstandsfähig und können stark austeilen.

Symbionten-Kapseln: Diese Gegner verschlingen Zivilisten und spucken sie als Symbionten (je nach Art) wieder aus.

Venom: Der erste Symbiont auf der Erde. Man bekämpft ihn insgesamt dreimal.

Black Cat/Symbionten Black Cat: Diebin,mit und ohne Symbiont,die für Spidermans Liebe alles tun würde,.

Geier/Symbionten Geier: Genie,mit und ohne Symbiont,mit einem bewaffnetem Geieranzug,.

Wolverine/Symbionten-Wolverine: Mutant,mit und ohne Symbiont,der sich an seine Vergangenheit nicht erinnern kann und Regenerationskräfte besitzt,.

Electro/Symbionten Electro: Elektriker,mit und ohne Symbiont, der in einem Unfall zu Electro geworden ist.

Verbündete:Bearbeiten

Hinweis: Die meisten Verbündeten (Black Cat, Geier, Electro, Woverine) müssen zuerst besiegt werden.

Luke Cage: Hilft euch bei der Verbrechensbekämpfung in Harlem.

Black Cat: Diebin, die Spiderman nach wie vor liebt.

Moon Knight: Gefährlicher Krieger mit Zügen von Daredevil.

Geier: Genie, das für den Kingpin arbeitet.

Wolverine: Mutant, der die Symbionten als einer der ersten bemerkt und Spiderman zuerst für einen hält. Er kann die Symbionten sogar riechen.

Rhino: Man kann auf ihm reiten, was im Rykers sogar unabdinglich ist.

Electro: Wird auf der Suche nach seiner Schwester zum Symbionten und später gerettet.


In der Wii Version gibt es keine Verbündeten, nur alternative Anzüge, die aber keine Effekte haben.

In der Amazing Allies Edition gibt es andere Gegner wie Kraven,der Jäger und diverse Verbündete wie Galactus die alle Gegner in ein paar sekunden platt machen (außer Bosse).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki