FANDOM


Spider-Man Carnage.JPG

Spider Carnage in der Animierten Serie (New Spiderman).

Spider-Carnage ist ein Charakter aus einer alternativen Dimension. Er taucht unter anderem in den letzten beiden Folgen von TAS (hier New Spiderman) auf.

EntstehungBearbeiten

Peter Parker hatte es nicht leicht, nach dem Tod seines Onkels starb auch seine Tante. Dann fiel er mitsamt Spinnenkräften in die Hände von Miles Warren, ein Experte in Sachen Genetik. Er klonte Peter. Klon und Original flohen, ohne zu wissen wer der Klon und wer das Original war. Einer der beiden hielt sich für den Klon, färbte sein Haar Blond und nannte sich dann Ben Reily, aus dem Vornamen seines Onkels und dem Nachnamen seiner Tante. Er wurde zur Scharlachroten Spinne (original: Scarlet Spider), was den anderen Peter furchtbar wütend machte. Der nächste Hammer kam von Dr. Connors, der herausgefunden hatte, das sehr wahrscheinlich Reily das Original war. Daraufhin wurde Peter verrückt. Später wollte Scarlet Spider den Kingpin wieder mal an einem Verbrechen hindern. Der Verbrecherboss hatte einen Interdimensionsgleiter entwickelt, der ihn unbesiegbar gemacht hätte. Dann tauchte Peter auf und griff Ben an. Plötzlich erschien der Carnage Symbiont aus irgendeiner anderen Dimension. Er verband sich mit Peter und raubte diesem das letze bisschen Verstand.


Es ist unbekannt, ob es sich um den Carnage-Symbionten des Classic Spiderman handelt, der ja in einer TAS Folge in die Dimension des Wesen Dormammu geschickt wird, zusammen mit Venom (der aber unbeabsichtigt mit ging, er beschützte seine Große Liebe, siehe die TAS Folge "Carnage" auch bekannt als "Die Venom Saga 05").

The Animated SeriesBearbeiten

Spider-Carnage wollte alle Dimensionen vernichten und verbündete sich mit dem Kingpin. Er ließ diesen im Glauben, das er an einer Gedankenkontrolle arbeitet, um an die Weltherrschaft zu kommen. Allerdings hatte er Rechnung ohne den "Jenseitigen" und Madame Webb gemacht. Diese hatten Scarlet Spider geholfen, den klassichen Spidey, Octo Spidey, Six Armed Spidey, ein Kraftlosen Spidey und Armored Spider man aus anderen Realitäten zu moblisieren. Spider-Carnage musste fliehen.

Er floh in Armored Spideys Welt, aber nur einer der anderen Spider-Men konnte ihm folgen. Classic Spiderman folgte Spider-Carnage, der sich wieder mit dem Kingpin verbündet hatte. Die beiden nahmen Spiderman gefangen und gingen dann zu einem Fest zu Ehren von Armored Spidey. Gwen, die Verlobte von diesem, befreite Spiderman aber, da sie bemerkt hatte wie verrückt ihr "Verlobter" wahr. Gwen und Spidey können Spider-Carnage besiegen, aber Kingpin verhinderte die Trennung des Symbionten von Peter durch Gwen und ihrem Ultraschallwerfer. Spider-Carnage entführte Gwen und offenbarte, das er nun ohne die Recourcen des Kingpins jede Dimension einzeln zerstören muss. Spiderman erkennt, das er Spider-Carnage nicht im Kampf besiegen kann, und sucht nach Onkel Ben. Dieser kann Spider-Carnage zur Vernunft bringen. Der Symbiont ist aber so mächtig, das Peter in nicht von sich trennen kann, und vernichtet sich mit der umgebauten "Dimensionszerstörungsmaschine" selbst.

KräfteBearbeiten

Er besitzt alle Kräfte von Spiderman und Carnage und kann sein Symbionten Suit wie den normalen Spidersuit aussehen lassen. Wie alle Symbionten wird er nicht von Spidermans Spinnensinn wahrgenommen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki