FANDOM


DR. OCTOPUS
Dr. Octopus
Dr. Octopus


Längster Wirt Unknown
Erster Auftritt Amazing Spider-Man #3
Ausrichtung Böse



AllgemeinesBearbeiten

EntstehungsgeschichteBearbeiten

JugendBearbeiten

Otto Octavius hatte als Kind einen gewaltätigen Vater, der sowohl ihn, als auch seine Mutter beleidigte und schlug. Sein Vater war Fabrikarbeiter und lebte mit seiner Familie in Schenectady. Wegen diesen Umständen war er in der Schule sehr zurückgezogen. Er war entschlossen, nicht wie sein Vater zu werden. Er steckte alle Energie in die Schulausbildung, weshalb er immer sehr gute Noten bekam. Besonders in Wissenschaft. Schließlich starb sein Vater.

ErwachsenBearbeiten

Otto war ein brillianter Kernphysiker und hatte mit Hilfe Harry Osborns einen Versuch gemacht, mit dem er eine unerschöpfliche Energiequelle geschaffen hätte. Peter Parker war anwesend. Zu dem Versuch hatte er vier mechanische Tentakel die immun gegen diese Strahlung waren. Er hatte einen Chip, mit dem er die Kraft der Tentakel beeinträchtigte, die sonst die Macht über ihn hätten. Leider Missglückte der Versuch, seine Frau starb und Ottos Gehirn wurde von den Tentakeln kontrolliert, da der Chip explodierte. Durch die enorme Hitze schmolz das Tentakel-Gestell an seine Wirbelsäule. Später wollten Ärtzte sie heraus operieren, doch da die Arme nun Otto kontrollierten entwickelten sie ein Eigenleben, töteten alle Ärtzte auf grausame Weise und flohen mit Otto.


SchurkenzeitBearbeiten

Später fand sich der bis jetzt unmächtige Otto am Hafen. Die Tentakel brachten ihn dazu, den Versuch zu wiederholen und das Geld aus einer Bank zu stehlen. Spiderman wollte ihn abhalten, doch Doc Ock gelang es die Bank auszurauben. Später Gründete er die Sinister 6 aus dem Geier, Elektro, Kraven, Sandmann und Mysterio

KräfteBearbeiten

Er hat eigentlich keine Superkräfte, nur Tentakel, die bis zu 8 Tonnen heben können. Diese sind an seinem Rückenmark befestigt und erlauben ihm auch auf Hochhäuser zu klettern.Sie können sich mit einer Geschwindigkeit von 2,7 Sekunden pro Kilometer fortbewegen und haben eine enorme Kraft.

SonstigesBearbeiten

In anderen MedienBearbeiten

Im Kinofilm Spider-Man 2 ist Dr. Octopus Spider-Mans Hauptgegner. Er wird gespielt von Alfred Molina. Doc Ock stirbt noch am Ende des Filmes, als seine neu aufgebaute Erfindung droht New York zu zerstören. Er opfert sich,indem er seine Erfindung zusammen mit ihm in den Hudson River stürzt.

==
Doc ock 1.jpg

==

In den Serien New Spider-Man und Spectacular Spider-Man kommt Dr. Octopus öfters als Gegenspieler von Spider-Man vor.


Der Ultimative Spider-ManBearbeiten

Doctor Otto Octavius ist (war) ein genialer Wissenschaftler sowie Freund und Kollege von Doctor Curt Connors. Später wurde er von Norman Osborn angeworben um ein Experiment durchzuführen. Anfangs lief alles prima, doch dann geriet das Experiment außer Kontrolle und die Maschine explodierte. Octavius wurde schwer verletzt und hörte auf zu atmen. Norman Osborn konnte nicht zulassen, dass er starb. Er schnallte ihm einen Harnisch mit 4 schwarzen Tentakeln um den Bauchbereich, dieser " Hightec-Anzug" brachte Octavius wieder zum Atmen. Jedoch kann er ohne diese Tentakel nicht laufen. Weiterhin verbergen diese Tentakel: - eine kleine Kreissäge

                                                                                                 - einen Elektroschocker

                                                                                                 - sowie eine Art Ölspritze

                                                                                                 - außerdem eine Art Laserkanone           

Norman beauftragte ihn Spider-Man's DNA zu besorgen um daraus eine riesen Armee aus aus Soldaten herzustellen,die Spiderman´s Kräfte besitzt. Dies ist Octavius auch gelungen und er überzeugte Osborn davon das eine Armee,ausgestattet mit einer lebendigen Rüstung viel stärker währe.So entstand Venom,der kurze Zeit später ausbrach.

Spider-Man besiegte Octavius oft in dem er seine Tentakel abtrennte. Er wurde darauf von Norman regeneriert.

Schwachstelle(n):Bearbeiten

Die Schwachstelle von Octavius sitzt auf seinem Harnisch. Dort sind 2 Löcher die Octavius mit Impulsen und Luft versorgen. Dichtet man diese Stellen ab bekommt er sehr wenig Luft und seine Herzfrequenz geht runter. Es tötet ihn nicht aber macht ihn langsamer.

Besondere Eigenschaften/ MerkmaleBearbeiten

In der Serie "Der Ultimative Spider-Man" besitzt Octavius eine "Armor- Rüstung", wenn er diese Rüstung trägt ist sein Schwachpunkt geschützt. Diese Rüstung wird auch "Iron Octopus Armor" genannt. Er kann sie durch ein gelbes Modul aktivieren dieses hat er in seinem Labor unter dem Hudson River versteckt. Er brauch dieses Modul nur in das gelbe Loch am Harnisch hineinzustecken. Schon wird er zum "Iron Octopus".

Schwachstelle(n) der "Iron Octopus Armor" Rüstung:Bearbeiten

Diese Armor-Rüstung besitzt wenig Schwachstellen (2) und zwar:

  •  das gelbe Loch an der Rüstung,wenn man es zerstört verschwindet die Armor-Rüstung und Octavius ist wieder    in seinen normalen Zustand
  • weiterhin die 4 Tentakel, man kann sie von der Rüstung abtrennen

                                                                                                                                                             

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki